Dumme Fehler

Dumme Fehler die mir heute auf Arbeit passiert sind (Gott bin ich stumpf heute), wiederholt sie einfach nicht:

  • While ($string) Schleife, beinahe wäre der Browser abgeschmiert.
  • Beinahe eine doppelte Forschleife gebaut, um das assoziative array, dass ich aus einer MYSQL Datenbank gezogen hab zu sortieren -.-
    (Für die totalen Noobs: Man kann natürlich auch einfach ORDER BY verwenden)

Worauf ihr generell achten solltet:

  • Programmiert in NetBeans oder Eclipse, seid einfach nicht so doof, zu denken NotePad++ reiche auch für einfache Seiten.
    Das tut es zwar, aber die Zeit die man verschwendet um die bescheuertsten Fehler zu finden, bekommt ihr nicht wieder.
  • Debuggt vernünftig, z.B. mit FireBug.
  • Lernt erst CSS, bevor ihr anfangt Funktionalitäten des Designs mit JavaScript oder PHP umzusetzen.
  • Der Klient macht kaputt was geht, lasst ihm bloß nich die Möglichkeit irgendwas zu verändern.
    Für WordPress heißt dass, um Gottes Willen nicht den HTML-Editor des WYSIWYG-Editors zu nehmen, sondern euch die Mühe zu machen, nen Seitentemplate anzulegen und evtl. Custom Meta Boxen zu verwenden.

Diese Tipps gelten natürlich nur für Neulinge im Webseitendesign wie mich, jeder der schon länger als ein paar Wochen Webseiten baut wird darüber whrs. nur den Kopf schütteln.^^

 

Advertisements

Über Ludo

Just another dude
Dieser Beitrag wurde unter Das Praktikum abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu Dumme Fehler

  1. missmyse schreibt:

    Das ist lächerlich! 😉

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s