Mein erster Eindruck von Barcelona

Es ist unglaublich warm hier.
Ich wechsle meine Oberteile im Stundentakt, könnte die ganze Zeit was trinken und möchte nie wieder eine lange Hose tragen.

Die Stadt ist chaotischer und bunter als Berlin, die Gegenden die ich heute gesehen habe, wiesen genauso schmutzige Strassen auf.
Die Häuser sind enger zusammengebaut, stehen schiefer und sind höher.
Viele Leute verbringen Zeit auf den Balkonen und lassen die Türen+Fenster in ihre Wohnungen offen (Balkontüren).

Obwohl ich erst Ende August hergekommen bin und somit schon die gröbste Hitzewelle überstanden habe, machen mich die Wärme und die Schwüle läuft echt fertig.

Ich kann gut verstehen, dass die Menschen hier mittags schlafen und im Sommer gar nicht arbeiten wollen.

Advertisements

Über Ludo

Just another dude
Dieser Beitrag wurde unter Das Leben in Barcelona abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s